Abwassergebühren-Rechner
Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen

Bürgermeister und 1. Beigeordneter bei Rockradio MKW

v.l. 1. Beigeordnete Helmut Bluhm, Bürgermeister Albert Ungermann, Moderatorin Sabine Haupt
 v.l. 1. Beigeordnete Helmut Bluhm, Bürgermeister Albert Ungermann, Moderatorin Sabine Haupt
Der Linsengerichter Bürgermeister Albert Ungermann sowie der 1. Beigeordnete Helmut Bluhm warben am Donnerstag, dem 06.12.2012 über das Internet bei Rockradio MKW für die 2. Auflage des Linsengerichter Kochbuches.

Gemeinsam mit Moderatorin Sabine Haupt plauderten die beiden Herren in entspannter Atmosphäre über den großen Erfolg des Kochbuches, das ursprünglich zur 40-Jahr-Feier der Gemeinde in 2010 aufgelegt wurde. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre wurde die Erstauflage von 500 Stück verkauft.

Linsensuppe mit Kokosmilch (veganes Rezept)
 Linsensuppe mit Kokosmilch (veganes Rezept)
Die zweite Auflage umfasst 1.000 Stück und beinhaltet neben den seither enthaltenen Rezepten ca. 20 neue Rezepte, die von Mitarbeitern der Gemeinde Linsengericht, Mandatsträgern, Bürgern und Freunden des Linsengerichts gekocht und bebildert wurden. Des Weiteren wurde das Kochbuch um einen Bericht des Naturparkführers Ralf Weppler zum Linsengerichter Gerichtswald. erweitert.

Der 1. Beigeordnete, Helmut Bluhm, berichtete im Internetradio über den geschichtlichen Ursprung des Namens „Linsengericht“ und die Entstehung der Großgemeinde sowie die in diesem Jahr gegründete Arbeitsgruppe „Lebenswertes Linsengericht“.

Diese Gruppe unter Federführung von Susanne Gries-Engel möchte die Attraktivität und den Bekanntheitsgrad des Linsengerichts steigern. Bisher wurden in mehreren „Probewanderungen“ verschiedene Rundwanderwege getestet, die in Verbindung mit dem Fernwanderweg „Spessartbogen“ im kommenden Jahr durch Wegweiser und besondere Aktionen bekannter gemacht werden sollen. Auch die Linsengerichter Gastronomen werden von der Arbeitsgruppe angesprochen aktiv zu werden um Linsengericht „in alle Munde“ zu bringen.

Im Rahmen der mehrstündigen Sendung wurde ein Exemplar des Kochbuches verlost – der Gewinnerin Eva Harlaß aus Nidderau-Windecken gratuliert die Gemeinde Linsengericht herzlich.

Auch nachdem der Bürgermeister und der 1. Beigeordnete das „Studio“ in Waldrode verlassen hatten, erfreute sich Moderatorin Sabine Haupt über zahlreiche Zuschriften zum Thema. Ebenso war an der Zentrale der Gemeinde Linsengericht an den folgenden Tagen eine rege Vorbestellung des Kochbuches festzustellen.

Für alle weiteren Interessenten ist das Kochbuch nun seit 14.12. an der Zentrale erhältlich. Inkl. Kochlöffel wird es zum Preis von 13,90 € verkauft. Erweitert um Salz- und Pfefferstreuer mit Logo kostet es 16,90 €.

Weitere Werbung für Linsengericht und das Linsengerichter Kochbuch wird es am 27. Dezember 2012 in der Sendung 'ARD-Buffet' um 11:00 Uhr zum Thema Linsen geben. Sabine Haupt wird für diese Sendung ein „Linsengericht“ kochen.

Linsengericht, Dezember 2012



 

Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten