Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen
Suche

Kochbuch der Gemeinde Linsengericht - 2. Auflage

Linsengericht-Altenhaßlau (jol).
Zum 40-jährigen Jubiläum der Gemeinde Linsengericht entstand vor zwei Jahren ein wundervolles Kochbuch mit Linsengerichten aus alle Welt, wie sie die Linsengerichter Bürger und ihre Freunde kochen. „Jetzt wollen wir eine zweite Auflage gestalten“, sagt Bürgermeister Albert Ungermann. Dafür sucht die Organisatorin Sigrid Pollmanns vor allem Fotos von den gekochten Gerichten.

„Das Kochbuch war nicht nur zu unserem Jubiläum etwas besonderes, sondern ist immer ein gutes Geschenk, um auf unsere schöne Gemeinde hin zu weisen“, sagt Albert Ungermann. Denn alleine der Name „Linsengericht“ sorge schon dafür, dass Menschen aus allen Regionen Deutschlands neugierig auf die Gemeinde im Kinzigtal werden. Rund 80 Rezepte fanden damals in kurzer Zeit den Weg ins Buch, zu einigen gab es schon Fotos sowie kleine Geschichten.
„Die erste Auflage ist fast vergriffen. Wir wollen eine zweite gestalten“, sagt Sigrid Pollmanns. Dazu ist aber die Hilfe der Linsengerichter gefragt. Denn wenn möglich sollen einige neue Gerichte in dem Buch ihren Platz finden. Außerdem sollen alle Gerichte rund um die Linse, die so gesund ist und vor allem für Vegetarier ein toller Eiweiß-Lieferant ist, mit einem Foto vorgestellt werden.
„Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Linsengerichter oder Freunde melden würden und nach Absprache mit mir Rezepte nachkochen und fotografieren“, startet Sigrid Pollmanns eine neue Aktion der Gemeinde. Es könne auch organisiert werden, dass jemand zum Fotografieren des Gerichtes vorbei kommt. „Wir sind auch in der Planung für Aktionen rund um das Buch und die Linse“, ergänzt Albert Ungermann. Er freue sich sehr darauf, das neue Kochbuch für die Gemeinde mit dem besonderen Namen bald in Händen halten zu können.
„Am Besten melden Sie sich einfach bei mir in der Gemeindeverwaltung“, lädt Sigrid Pollmanns ein. Dann könne alles weitere besprochen werden. Sie ist unter der Telefonnummer 06051 709-120 in der Gemeindeverwaltung erreichbar. Die E-Mail-Adrese lautet sigrid.pollmanns@linsengericht.de.

Im September 2012


Mit freundlicher Genehmigung der Gelnhäuser Neuen Zeitung


 

Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten