Abwassergebühren-Rechner
Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen

Avifaunistisches Gutachten zu Windpotenzialflächen der Gemeinde Linsengericht

Bilder - © Frank W. Henning
 Bilder - © Frank W. Henning
Wie versprochen, wird das im Rahmen der Prüfung zur Errichtung von Windkraftanlagen im Linsengerichter Wald vorliegende Ergebnis des avifaunistischen Gutachtens präsentiert. Wie Bürgermeister Albert Ungermann mitteilt, finden hierzu aufgrund des sicherlich großen Interesses in der Bevölkerung zwei Veranstaltungen statt. Am 07. Mai in der Sport- und Kulturhalle in Großenhausen und am 08. Mai im Bürgersaal Eidengesäß. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr.
Brennende Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um die Windkraft werden an diesem Abend neben der Vorstellung des Gutachtens von kompetenten Vertretern u.a. aus der Energiewirtschaft, der Waldwirtschaft und des regionalen Planungsrechts beantwortet.
„An dieser Stelle erfolgt der deutliche Hinweis, dass seitens der Gemeinde Linsengericht bis zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Planungen oder Bestrebungen unternommen wurden, Windkraftanlagen zu erstellen. Grundlage für das weitere Vorgehen sind die Ergebnisse des Gutachtens und letztlich das Ergebnis bzw. der Wunsch der Mehrheit der Linsengerichter Bürgerinnen und Bürger“, stellt der Rathauschef klar. Anderslautende Vermutungen und Publikationen sind falsch und frei erfunden.


In Anlage finden Sie die Untersuchungsergebnisse zum avifaunistischen Gutachten der Windpotenzialflächen der Gemeinde Linsengericht.




.



 


Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten