Steuertermin vergessen?


Passend zum fälligen Steuertermin am 15.02.2020, möchten wir auf unseren Service, die Teilnahme an einem SEPA-Lastschriftverfahren, aufmerksam machen.

Die Teilnahme bietet Ihnen erhebliche Vorteile in der Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs. Mögliche Fehlüberweisungen seitens des Zahlungspflichtigen sind ausgeschlossen. Im Gegenzug haben Sie die Möglichkeit, den Einzug der Forderung innerhalb von acht Wochen zu widerrufen. Eine mühevolle Überwachung der Zahlung bleibt Ihnen erspart und mögliche Änderungen der Beträge werden automatisch durchgeführt bzw. angepasst.

Vielleicht noch ein Hinweis:
Das SEPA-Lastschriftmandat ist nur für wiederkehrende Forderungen wie z. B. Grundbesitzabgaben gültig. Einmalige Forderungen müssen weiterhin auf eines der Konten der Gemeinde Linsengericht überwiesen werden oder sind direkt in Bar bei der Gemeindekasse einzuzahlen.