Absage Bürgerversammlung


Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Michael Bollmann teilt mit, dass die für Mittwoch, den 28.10.2020 geplante Bürgerversammlung für das Jahr 2020 ausfallen muss:

Sehr geehrte Damen nund Herren,

in der Jahresplanung für Sitzungen und Veranstaltungen der Gemeinde war für Mittwoch, den 28. Oktober eine Bürgerversammlung eingeplant. Nach § 8a der Hessischen Gemeindeordnung soll mindestens einmal im Jahr eine Bürgerversammlung zur Unterrichtung der Bürger über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde abgehalten werden.

Aufgrund der steigenden Coronavirus-Fälle und den weiter zu erwartenden verschärften Anordnungen zum Schutze von uns allen, habe ich nach Rücksprache mit Bürgermeister Ungermann entschieden, die Bürgerversammlung in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Diese Entscheidung ist nach Ansicht der Kommunalaufsicht vertretbar.

Gerade wir kommunalpolitisch Verantwortlichen müssen uns der Ernsthaftigkeit der Lage bewusst sein und sollten auf nicht zwingend vorgeschriebene Zusammenkünfte oder Veranstaltungen verzichten. Zudem wollen wir als Gemeindevertreter auch Vorbildfunktionen einnehmen, ungeachtet von "Querdenkern" und Menschen mit unterschiedlichen Auffassungen und Wahrnehmungen. Diese gilt es in einer Demokratie zu dulden und bis zu einem gewissen Punkt auch anzuhören, auch wenn man nicht alles verstehen kann.

Ich bitte um Verständnis, die Gemeinde ist bemüht wichtige Angelegenheiten und Ereignisse über die Medien und diese Internetseite publik zu machen.

Bleiben Sie gesund, halten Sie sich an die A-H-A+L Empfehlungen (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske+Lüften)

Mit freundlichen Grüßen

Michael Bollmann
Vorsitzender der Gemeindevertretung