Gebührenerstattung für Sperrmüll läuft zum 01.10.2022 aus


Linsengericht ist aktuell die einzige Kommune im Umkreis, die ihren Bürger:innen ermöglicht, die Kosten für selbst bei der Deponie in Hailer abgegebenen Sperrmüll erstattet zu bekommen. Die Anzahl der Anträge auf eine solche Erstattungen stiegen in den vergangenen Jahren stetig an, zuletzt auf über 500 Vorgänge pro Jahr. Jeder der eingereichten Belege muss auf seine Erstattungsfähigkeit geprüft werden, um den darauf folgenden Buchungsvorgang sowie die eigentliche Erstattung vornehmen zu können. Bei einer Erstattung von maximal 16,00 € pro Anlieferung übersteigt der personelle Aufwand daher mittlerweile bei weitem die Ersparnis der ursprünglichen Abfuhrkosten, was seinerzeit Ausschlag gab, diese Form der Erstattung zu ermöglichen.

Durch den hohen personellen Aufwand und die damit verbundenen Mehrkosten stellt die Gemeinde Linsengericht daher die Sperrmüllerstattungen zum 01.10.2022 aus Kostendeckungsgründen ein. Der Gemeindevorstand bittet hierfür um Verständnis.

In diesem Zusammenhang weist die Kommune auf die kostenlose Abholung von Sperrmüll an mehreren Terminen im Jahr hin. Die Sperrmüllabfuhr erfolgt nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 06051 709 - 700.

Pro Quartal werden maximal 3 Kubikmeter Sperrmüll kostenfrei an der Grundstücksgrenze abgeholt. Es werden aber nur sperrige Gegenstände des Haushaltes mitgenommen, die aufgrund ihrer Abmessungen nicht in die Restmülltonne bzw. in den Müllsack passen.