Bauverwaltung - Landschaftsplanung w/m/d


                                                „eine Gemeinde ein Gericht“

 Zur personellen Unterstützung unseres Teams suchen wir für das Bauamt baldmöglichst

 eine/n Ingenieur Fachrichtung Landschaftsplanung / Landschaftsarchitektur oder Techniker/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (w/m/d)

 Die Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Gestaltung und Unterhaltung der gemeindlichen Sport-, Freizeit- und Kinderspielplätze, Grün- und Kitaaußenflächen sowie Friedhofsaußenanlagen
  • Planung und Steuerung von Baumschutz und -pflege
  • Führung des Baumkatasters
  • Sachbearbeitung für Angelegenheiten von Forstwirtschaft und Jagdpacht
  • Jagd, Wildschäden und deren Regulierung (gemeindliches Verfahren)
  • Belange des Landschafts-/ Naturschutzrechtes inkl. Artenschutz
  • Belange der Landwirtschaft / Landschaftspflegemaßnahmen
  • Kompensation von Eingriffen, Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen
  • Verkehrssicherungsmaßnahmen an Gewässern und Gehölzen
  • Hochwasserschutz, Gewässerschutz-, unterhaltung, -renaturierung
  • Zusammenarbeit mit Gemeindebauhof und externen Firmen
  • Selbständiges Erstellen von Entwürfen und Planungen, Leistungsverzeichnissen sowie das Durchführen und Abwickeln von Baumaßnahmen
  • Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger für Angelegenheiten, die das Aufgabengebiet betreffen
  • Betreuung und Überwachung der Tätigkeiten von Ingenieurbüros und Baufirmen, Wahrnehmung der Bauherrenvertretung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Vorbereitung von Beschlussvorlagen, Präsentation von Planungsergebnissen in Sitzungen der gemeindlichen Gremien
  • Mitwirkung bei der Haushalts- und Finanzplanung für den Zuständigkeitsbereich
  • Fachliche Rechnungsprüfung, Abnahme, Aufmaß und Abrechnung von Baumaßnahmen

 Ihr Qualifikation:

  • Erfolgreicher Abschluss eines Hochschulstudiums der Landschaftsplanung bzw. Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung, die für die Wahrnehmung der o.g. Aufgaben qualifiziert (Diplom/Master). Gerne auch abgeschlossene Meister-/ Technikerausbildung im Garten- und Landschaftsbau

 Ihr fachliches Profil:

  • Mehrjährige Berufserfahrung, möglichst im kommunalen Bereich
  • Kreativität und Kompetenz in Planung und Umsetzung
  • Fundierte Pflanzenkenntnisse sowie Grundkenntnisse der Botanik
  • Erfahrung in der Umsetzung der beschriebenen Aufgaben
  • engagierte, selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den elektronischen Medien und den Anwendungen des MS-Office Paketes und Fachanwendungen (z.B. GIS-Programme)
  • Führerschein Klasse B

 Freuen Sie sich auf:

  • Ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Planungssicherheit für die Zukunft (Krisensicherheit des Arbeitsplatzes)
  • Qualifizierungsmöglichkeiten in Form von Fort- und Weiterbildungen
  • Moderner Arbeitsplatz mit hohem Digitalisierungsstandart
  • Unbefristete Vollzeitstelle
  • Gute Rahmenbedingungen zur Verbesserung von Beruf und Familie
  • Zuschuss zur vermögenswirksamen Leistung
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen jährlich
  • Bezuschussung von Präventionsmaßnahmen zum Erhalt der Gesundheit

 Je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur bis zur Entgelt-gruppe 11 TVöD-VKA möglich.

 Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

 Eine Teilzeitbesetzung ist möglich, allerdings ist eine Besetzung am Nachmittag und gelegentlich in den Abendstunden unumgänglich.

 Ehrenamtliches Engagement wird bei der Gemeinde Linsengericht gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, geben Sie dies bitte bei Ihrer Bewerbung an. 

 Interessiert?  Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, bitte schriftlich an           

 Gemeindevorstand Linsengericht, Fachbereich Personal, Amtshofstr. 1, 63589 Linsengericht

oder per Email (PDF-Format) an personalverwaltung@linsengericht.de

 Die Bewerbungsfrist endet am 15.05.2022.

 Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet ihnen Bauamtsleiter Herr Dirlam, Telefon 06051 / 709-122, für weiteres wenden sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Kuntner-Desch, unter der Telefonnummer 06051/ 709-164 oder unter E-Mail: personalverwaltung@linsengericht.de.

 Mit Einreichung der Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens entsprechend des § 23 HDSIG zu. Ihre Daten werden mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

 Linsengericht, 31.03.2022

 Der Vorstand                                                                          

der Gemeinde Linsengericht

 gez.

 Albert Ungermann                                                                                                       

Bürgermeister