Gärtner/in (w/m/d)


Die Gemeinde Linsengericht mit rund 10.000 Einwohnern gehört zum Main-Kinzig-Kreis und zählt zum Naherholungsgebiet Rhein-Main. Vom Bauhof im Ortsteil Altenhaßlau sind es nur etwa 2 km zum Bahnhof oder zur Autobahn. Die Gemeinde Linsengericht bietet aufgrund ihrer guten Lage einen hohen Wohn-und Freizeitwert. 

Die Gemeinde sucht zur Verstärkung des gemeindlichen Bauhofes eine/n

                                                               Mitarbeiter/in (w/m/d)

zum nächstmöglichen Termin.

Aufgabenschwerpunkte sind:

Pflege und Unterhaltung der gemeindlichen Grünflächen und der Liegenschaften sowie Mitarbeit bei allen anfallenden Tätigkeiten des Bauhofbetriebes.

Vorzugsweise verfügen Sie:

Über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner, Führerschein Klasse B und Anhänger bis 2,0 to. zul. Gesamtgewicht. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten setzen wir voraus. Ebenso die Bereitschaft, alle im Bereich des Bauhofes anfallenden Arbeiten und Tätigkeiten auszuführen. Dazu zählen auch der Grabaushub auf Friedhöfen sowie die Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen auch außerhalb der Regelarbeitszeit, an Sonn- und Feiertagen sowie die Übernahme von Rufbereitschaft, Winterdienst und die Teilnahme an Qualifizierungen.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und vielschichtige Tätigkeit in einem guten Arbeitsumfeld, Vergütung je nach Qualifikation bis zur EG 5 TVöD, Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und bei Bewährung ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 17.04.2022 an den

Gemeindevorstand Linsengericht, Fachbereich Personal, Amtshofstr. 1, 63589 Linsengericht
oder per Email (PDF-Format) an personalverwaltung@linsengericht.de

Für Fragen steht Ihnen gerne die Personalabteilung unter der Telefonnummer 06051/ 709-164 oder unter personalverwaltung@linsengericht.de und Herr David als Bauhofleiter unter 06051/971933 zur Verfügung.

Mit Einreichung der Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens entsprechend des § 23 HDSIG zu. Ihre Daten werden mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Linsengericht, März 2022

Der Vorstand
der Gemeinde Linsengericht

gez.

Albert Ungermann
Bürgermeister