Nachbarschaftshilfe Linsengericht

Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen ändern.

In Zusammenarbeit der evangelischen Kirchengemeinde und der Gemeinde Linsengericht sowie engangierten Privatpersonen ist das Projekt der Nachbarschaftshilfe unter dem Motto "Menschen für Menschen - Linsengericht mit Herz" ins Leben gerufen worden.

Ganz nach dem Motto "kleine Dinge können Großes bewirken" möchte dieses Projekt Menschen Zeit schenken, Ausnahmesituationen erleichtern, Familien helfen, Integration fördern und Unterstützung geben.

Ab September 2022 treffen sich die Helferinnen und Helfer einmal monatlich, immer der 2. Mittwoch im Monat, um 19.00 Uhr in der "Weißen Taube" in Eidengesäß zum Austausch.

Ziel ist ein Netzwerk aufzubauen. Je mehr Menschen sich für dieses Projekt begeistern lassen, umso vielseitiger kann es werden.

Pressestimmen

2
false

Gemeindebrief

der ev. Kirchengemeinde Linsengericht - Ausgabe Juni-August 2022

Das Projekt

  • Wir sind gerne für Sie da!

    Würden Sie sich freuen, wenn jemand

    • Sie besucht
    • mit Ihnen spielt
    • mit ihnen spazieren geht
    • Sie bei Dingen unterstützt
    • Sie begleitet
    • Ihre Einkäufe tätigt

    Vielleicht sind sie neu ins Linsengericht gezogen und suchen einen "Oma" oder einen "Opa" für Ihre Kinder?

    Oder sind sie aktuell in einer schwierigen Situation und wünschen sich Unterstützung?

    Eventuell hat Ihr Kind im Grundschulalter Bedarf an Hausaufgabenhilfe?

    Gerne stellen wir auch Kontakte her, um ein Hobby gemeinsam auszuüben oder eine Spielgemeinschaft zu gründen.

    Oder haben Sie ein anderes Anliegen? Dann melden Sie sich bei uns.

  • ...und das haben wir vor:

    Ganz nach dem Motto "kleine Dinge können Großes bewirken" möchten wir Menschen Zeit schenken für:

    • Besuche
    • Gespräche
    • Spaziergänge
    • Spielen
    • Vorlesen

    Dazu gehört auch:

    • Begleitung und Unterstützung
    • Ausnahmesituationen erleichtern
    • Familienhilfe
    • Integration
    • Hausaufgabenhilfe

    Und das ganz nach unseren Möglichkeiten.

    Wir müssen nicht weit gehen, um zu sehen, wo unsere Menschlichkeit gefragt ist. Nahezu überall braucht es ein offenes Ohr und eine helfende Hand.
  • Dafür brauchen wir Sie!

    Spricht Sie das Projekt an und Sie haben Lust sich ehrenamtlich zu engagieren, dann laden wir Sie recht herzlich dazu ein.

    Mitmachen können Interessierte aus allen Altersklassen:

    • Rentner:innen
    • Jugendliche
    • Schüler:innen
    • Familien
    • Männer und Frauen

    Es spielt keine Rolle

    • wie Ihre Möglichkeiten sind
    • ob Sie bereits Erfahrung haben
    • ob Sie viel oder wenig Zeit haben

    Jede und jeder Einzelne zählt und bereichert unser Projekt.

  • Wir lassen Sie nicht alleine!

    Wir machen Sie fit für Ihr Ehrenamt.

    Es ist angedacht, Vorträge / Schulungen zu organisieren, die Sie als Helfer:innen gut ausrüsten.

    Regelmäßige Treffen ermöglichen uns den Ehrfahrungsaustausch und geben Raum für Anregungen, neue Ideen und vieles mehr.

    Außerdem stehen uns auch die Linsengerichter Pfarrer:innen mit Rat und Tat zur Seite.

    Lassen Sie uns ein großes Netzwerk schaffen, in dem wir miteinander füreinander da sind.

    Ein Zeichen der Nächstenliebe ist eine nette Geste oder ein Hilfsangebot, all das macht das Leben reich.

Kontakt

1
false

Sigrid Eich

Pfarrerin
Manuela vom Brocke

oder kontaktieren Sie uns vormittags telefonisch über:

Frau Jannah Meyer

+49 6051 709-111

Frau Verena Tasch

+49 6051 709-112