Sperrmüll Anmeldung

Die Sperrmüllabfuhr erfolgt nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 06051 709 - 700.

Pro Quartal werden maximal 3 Kubikmeter Sperrmüll kostenfrei an der Grundstücksgrenze geholt. Es werden nur sperrige Gegenstände des Haushaltes mitgenommen, die aufgrund ihrer Abmessungen nicht in die Restmülltonne bzw. in den Müllsack passen.

Ausgeschlossen sind:
kesseldruckimprägniertes Holz, Gartenzäune, Fenster, Gehölzschnitt, Baumwurzeln, Metall, Styropor, Bauschutt, Baumaterial, Leuchtstoffröhren, Kühlgeräte, Sonderabfälle, Autoteile (auch Reifen), Glas, Fernseher, PC-Monitore, Elektroklein- und Elektrogroßgeräte, mit Abfall gefüllte Säcke, Kartons und Kisten.

Die Gemeinde Linsengericht erstattet die Kosten von Kleinanlieferung in haushaltsüblichen Mengen auf der Deponie Hailer wie folgt zurück:

Für Erde bzw. Bauschutt bis maximal 12,00 Euro pro Anlieferung.

Neben dem Gebührenbescheid ist auch der handschriftlich ausgefüllte Kleinanlieferungsschein einzureichen.