Erschließung NBG "Im Weisgrund", OT Geislitz

Die Gemeinde Linsengericht beabsichtigt das Neubaugebiet „Im Weisgrund",  dass in der nördlichen Randlage im OT Geislitz liegt, zu erschließen. Das Baugebiet hat eine Größe von ca. 1,9 ha mit derzeit geplanten 28 Bauplätzen und wird im Trennsystem entwickelt.
Für die Umsetzung des Neubaugebietes muss der vorhandene Graben neben dem Feldweg (verlängerte Straße Im Weisgrund) kanalisiert werden. Mit der Erschießung des NBG wird eine weitere Regenwasserpufferung erforderlich. Diese wird mit der Errichtung des Kanalstauraum gewährleistet.
Die Erschließungsstraßen im Baugebiet werden bis zu einem Zwischenausbauzustand ausgebaut.


Kanal- und Straßenbauarbeiten der Firma Walter Feickert GmbH, Weilburg

Bautagebuch - Verlauf der Bauarbeiten vom 22.03. - 31.12.2022

21.07.22: Ableitung der Regenwasserabflüsse von Teilen des Baugebietes in das bereits vorhandene Regenrückhaltebecken
14.07.22: Kanalbau "Im Blütengarten"
30.06.22: Stahlbeton Rahmenprofil kurz vor der Fertigstellung
30.06.22: Ein Blick in den fast kompletten 26m langen Schacht
28.06.22: Einbau des Stahlbeton Rahmenprofiles (DN3000) in der Straße "Weisgrund"
28.06.22: Der Einbau erfolgt auf insg. 30m³ Schottergemisch und 110m² Splitt-Sand-Zementgemisch als Ausgleichs- und Verlegeschicht
24.05.22: Anlieferung weiterer Schachtunterteile
19.05.22: Einbau der Sand- und Geröllfänge in der Straße "Zum Feld"

Mit der Erschießung  des NBG wird eine weitere Regenwasserpufferung erforderlich. Diese wird mit der Errichtung des Kanalstauraum RRB 2 gewährleistet. Teile des Regenwassers aus dem Baugebiet werden über diesen Kanalstauraum gedrosselt abgeleitet. Der Kanalstauraum hat eine Länge von insg. 26,65 m und eine Breite von 3,5 m.

12.05.22: Anlieferung der 13 Stahlbetonrahmenprofile
12.05.22
14.04.22: Erneuerung des vorh. Kanals und Umlegung vorh. Versorgungsleitungen (Straße "Zum Feld")
07.04.22: Anlieferung der neuen Sand- und Geröllfänge
31.03.2022: schweres Gerät im Einsatz: der ca. 20to schwere Muldenkipper sorgt für den Abtransport des Mutterbodens
31.03.2022: Verlängerung "Blütengarten"
31.03.2022: Anlieferung der Schachtringe und -unterteile sowie Konen
29.03.2022: Lieferung von insgesamt ca. 900 m Vollwandkanalrohren
24.03.2022: Oberbodenarbeiten im geplanten Trassenbereich: Abtragung von ca. 4.400m² Mutterboden und seitliche Zwichenlagerung auf Mieten
24.02.2022: Im Einsatz: 12to schwere Glattmantelwalze zum verdichten der 30cm starken Schutzschicht für die BE-Fläche
22.03.2022: Herstellung der Baustelleneinrichtung und Lagerfläche für sämtliches Baumaterial